Florenz / Florenz Sehenswürdigkeiten

Florenz Sehenswürdigkeiten

Die Top 25 Aktivitäten, was tun und Sehenswürdigkeiten Firenze (Italien)

Florenz Sehenswürdigkeiten

Florenz Sehenswürdigkeiten Top 25, eine Übersicht über die schönsten Attraktionen, Aktivitäten, Highlights und Touren in Firenze Italien. Welches sind die größten Sehenswürdigkeiten in Florenz?

Top 25 Florenz Sehenswürdigkeiten

Florenz ist ein einziges großes Freiluftmuseum für alle, die Geschichte und Kultur lieben. Die Stadt in Italien ist voller interessanter Museen, Plätze, Kirche, Statuen und Kunstwerke der Renaissance. Firenze bietet mehr als bekannte Highlights wie die Brücke Ponte Vecchio, den Palazzo Vecchio und den Dom in Florenz. Während Ihres Aufenthaltes in Florenz sollten Sie auf jeden Fall diese Top 25 der schönsten Florenz Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten besuchen, um einen guten Eindruck von dem erhalten, was Ihnen die Geburtsstadt der Renaissance bietet. Klicken Sie auf einen dieser Höhepunkte, um mehr Informationen über die einzigartigen Sehenswürdigkeiten von Florenz zu erhalten.

Palazzo degli Uffizi

1. Uffizien

Das Uffizien Museum befindet sich im gleichnamigen Palast neben dem Palazzo Vecchio. Es ist das bekannteste Museum der Toskana und regelmäßig schon viele Tage im Voraus ausverkauft. In den Uffizien sind berühmte Kunstwerke von u.a. Botticelli, Caravaggio und Tizian zu sehen. Bewundern Sie die verschiedenen künstlerischen Epochen vom Mittelalter bis zur Moderne und lassen Sie sich vom Prunk und der Pracht der Räume bezaubern. Weitere Informationen 'Galleria degli Uffizi'.

Wichtig: Vergessen Sie nicht, Ihre Tickets frühzeitig zu reservieren. Tickets für die Uffizien sind oft lange Zeit im Voraus ausverkauft. Wenn Sie noch nicht zu spät dran sind, sollten Sie dieses praktische Ticket mit Vorrang kaufen. Noch besser ist der Florenz Pass, mit dem Sie mit einem einzigen Kauf Eintrittskarten für die drei wichtigsten Attraktionen von Florenz bekommen.

Dom Florenz

2. Duomo (Santa Maria del Fiore)

Der Dom von Florenz ist jedoch die Sehenswürdigkeit, die jeder sofort mit der italienischen Stadt verbindet. Er dominiert die Skyline von Florenz und ist ein einzigartiges Wiedererkennungsmerkmal. Sie finden den Dom auf der Piazza del Duomo. Steigen Sie in die 115 Meter hohe Kuppel von Brunelleschi hinauf, um die tolle Aussicht über die Stadt zu genießen oder steigen Sie den 82 Meter hohen Campanile von Giotti hinauf. Bewundern Sie die prachtvolle Fassade der Kathedrale oder besuchen Sie die nahegelegene Domschatzkammer. Weitere Informationen 'Dom von Florenz'.

Palazzo Vecchio Firenze

3. Palazzo Vecchio

Vom Palazzo Vecchio aus wurde lange Zeit über Florenz regiert. Auch heute noch wird er als Rathaus genutzt. Heute dient der Palast jedoch vor allem als Museum. Er ist bekannt für den Saal der Fünfhundert, einen großen Raum mit berühmten Fresken. Bekannt ist vor allem die Kassettendecke mit Gemälden von Vasari. Von Vasari stammen auch die imposanten Wandfresken in diesem Raum. Vom Glockenturm aus genießen Sie einen prächtigen Blick über die Stadt. Weitere Informationen 'Palazzo Vecchio'.

Ponte Vecchio

4. Ponte Vecchio, Brücke über den Arno

Die Ponte Vecchio ist die berühmteste Brücke über den Arno in Florenz. Die Brücke ist vor allem für die kleinen Geschäfte bekannt, die sie auf beiden Seiten säumen. Früher arbeiteten hier Schmiede, Gerber und Metzger, doch heute finden Sie hier vor allem Juweliere. In der Mitte der Brücke finden Sie eine Büste von Cellini, der als Metallschmied bekannt wurde. Die Büste ist von einem Metallzaun umgeben, an den verliebte Paare Sicherheitsschlösser hängen, um ihre Liebe zu verewigen.

Galleria dell'Accademia Florenz

5. Galleria dell'Accademia - Michelangelos David

Die Galleria dell'Accademia ist eine Kunstakademie, deren große Sammlung an Statuen die Studenten inspirieren soll. Neben berühmten Statuen besitzt die Galleria außerdem eine Sammlung von Studenten der Akademie gefertigter Kunstwerke, eine große Sammlung Gemälde florentinischer Künstler, religiöse Drucke aus dem Mittelalter und russische Ikonen. Die berühmteste Statue in der Accademia Florenz ist der originale David von Michelangelo.

Florenz Sehenswürdigkeiten

6. Piazza della Signoria, das Herz von Florenz

Die Piazza della Signoria ist der bekannteste Platz von Florenz. Sie finden hier den Palazzo Vecchio mit einer Kopie von Michelangelos David vor dem Eingang und dem berühmten Glockenturm. Außerdem befindet sich hier die Loggia mit berühmten Statuen, darunter der Skulptur von Perseus mit dem Haupt der Medusa. Auf dem Platz steht auch der Neptun-Brunnen. Der Meeresgott trägt das Gesicht von Cosimo de Medici. Cosimo treffen Sie auch in Form des Reiterstandbildes auf dem Platz. Weitere Informationen 'Piazza della Signoria'.

Santa Croce Florenz Sehenswürdigkeit

7. Basilica Santa Croce

Santa Croce sollte die konkurrierende Kirche Santa Maria Novella übertreffen. Die gotische Basilika ist jedoch vor allem als Grabstätte berühmter Florentiner wie Machiavelli, Michelangelo, Vasari und Galileo Galilei bekannt worden. Außerdem finden Sie eine Gedenkstätte für Dante. Brunelleschi erbaute die berühmte Capella di Pazzi im Renaissance-Stil.

Sehenswürdigkeiten Florenz

8. Palazzo Pitti & Galleria Palatina

Am anderen Ufer des Arno liegt ein zweiter Palast der Bankiersfamilie: der Palazzo Pitti. Dieser Palast wurde von den Medici übernommen, nachdem die Pitti ihn nicht mehr bezahlen konnten. Heute ist er ein Museum für viele verschiedene Kunstformen von Gemälden bis zur Kleidung. Der Boboli-Garten hinter dem Palast ist ein Museum für sich, in dem Sie verschiedene Statuen und die berühmte Grotta Grande finden. Der Palazzo Pitti ist über den Vasarikorridor mit dem Palazzo Vecchio verbunden.

Giardini di Boboli Firenze

9. Boboli-Garten

Der Boboli-Garten liegt hinter dem Palazzo Pitti und gilt als schönste Parkanlage von Florenz. Der Boboli-Garten diente als Inspiration für viele Gartenanlagen in späteren Zeiten, zum Beispiel für die Gärten von Versailles. Sie finden hier Bäume, Springbrunnen, Statuen, Weiher und die 'Grotta Grande'. Der Giardino Bardini bei der Villa Bardini ist kleiner als der Giardino Boboli, aber darum auch weniger bekannt und ruhiger. Der Park besteht aus drei Abschnitten: Dem Barockgarten, englischen Garten und Gartenbauteil mit Olivenbäumen.

Piazzale Michelangelo

10. Aussicht über Florenz: Piazzale Michelangelo

Besuchen Sie die Piazzale Michelangelo für einen perfekten Ausblick über die Stadt. Auf einem Hügel gelegen bietet der Platz einen 360-Grad-Rundblick über die toskanische Hauptstadt und ihre Umgebung. Auf der Piazzale steht eine Kopie von Michelangelos David, sowie weitere Kopien berühmter Statuen des Bildhauers. Hinter dem Denkmal wurde eine Loggia errichtet, in der der Architekt Poggi eigentlich alle Statuen von Michelangelo ausstellen wollte. Nun finden Sie hier ein Restaurant, in dem Sie sich vom steilen Anstieg erholen können. Mehr über die Piazzale Michelangelo.

Firenze Italien

11. San Miniato al Monte

In der Nähe der Piazzale Michelangelo liegt auf dem Hügel eine kleine romanische Kirche. Dies ist die Basilica di San Miniato al Monte, die von der Gilde Arti di Calimala finanziert wurde. Der Architekt Michelozzo errichtete die Capella del Crocefisso. An der Nordseite ist der Kardinal Iacopo di Lusitania bestattet. Diese Kapelle wurde von einem Schüler Brunelleschis entworfen. In der Krypta finden Sie Reliquien des Heiligen Minias, nach dem die Kirche benannt wurde.

Höhepunkte Florenz

12. Mercato Centrale (Food Hall)

Für frisches Fleisch, Gemüse, Obst, Pasta und Fisch sollten Sie den überdachten Mercato Centrale besuchen. Diese große Markthalle bietet frische Lebensmittel in gemütlicher Marktatmosphäre an. Außerdem können Sie in der Food Hall frisch gekochte Nahrungsmittel genießen, darunter toskanische Spezialitäten wie Porchetta. Sie finden daneben eine Reihe gemütlicher Weinbars, in denen Sie sich vom Trubel des Marktes erholen können. Da der Mercato Centrale mittlerweile zahlreiche Touristen anlockt, können Sie in der Markthalle auch Souvenirs und Kleidung kaufen.

Santa Maria Novella

13. Santa Maria Novella

Die Basilica di Santa Maria Novella ist eine Basilika aus dem 13. - 14. Jahrhundert im romanischen Stil. Die Fassade wurde 1470 von Alberti gestaltet. Die Kirche ist bekannt für das Fresko Die Heilige Dreifaltigkeit von Masaccio. Lippi dekorierte 1487 die Kapelle der Familie Strozzi, den größten Konkurrenten der Medici, mit Fresken über das Leben von Johannes dem Evangelisten. Das Werk spiegelt das religiöse und politische Klima im Florenz des 15. Jahrhundert wider.

Cappelle Medicee

14. Cappelle Medicee

Die Medici-Kapellen finden Sie bei der Kirche San Lorenzo, der Gemeindekirche der Bankiersfamilie. Die Kapellen bestehen aus drei Elementen. Hinter dem Eingang befindet sich eine Krypta mit unbekannten Familienmitgliedern der Medici. Die Cappella dei Principi ist ein großes Familienmausoleum, dessen Bau 1604 von Cosimo I. in Auftrag gegeben wurde. Hier finden Sie sechs Grabmäler der Großherzöge. In der von Michelangelo entworfenen Neuen Sakristei finden Sie die Grabmäler von Lorenzo und Giuliano de Medici. Weitere Informationen 'Medici-Kapellen Florenz'.

Sehenswürdigkeiten Florenz

15. Museo di San Marco

Das nationale Museum von San Marco ist im ehemaligen Kloster San Marco untergebracht. Sie finden dort vor allem Kunstwerke des begabten Mönches Fra Angelico in der Umgebung, für die sie bestimmt waren. Angelico malte biblische Visionen in sanften Farben, in denen auch die neuesten Maltechniken der Epoche Verwendung fanden. Weiterhin finden Sie hier Gemälde von Ghirlandaio und Michelozzo. Letzterer entwarf die Bibliothek, in der Sie kostbare Manuskripte finden.

Florenz Aktivitäten

16. Galileo Museum

Dieses verspielte Museum ist dem Wissenschaftler und Astronomen Galileo Galilei gewidmet. Geboren in Pisa, verbrachte er den größten Teil seines Lebens in Florenz. Das zeitgenössische Museum ist wissenschaftlichen Themen gewidmet, die mit antiken wissenschaftlichen Instrumenten illustriert werden. Es ist zugleich eine Verbeugung vor Galileo, dessen Leben als roter Faden durch die Ausstellungen führt. Sie können dazu die wissenschaftlichen Sammlungen der großen Familien wie der Medici und der Lothringer besichtigen. Weitere Informationen 'Museo Galileo'

Was tun in Florenz

17. Was tun in Florenz: Entdecken Sie die Stadt per Fahrrad

Eine praktische Art, sehr viel von Florenz zu sehen, ist das Fahrrad. Mieten Sie ein Rad oder unternehmen Sie eine geführte Tour entlang der Sehenswürdigkeiten der toskanischen Stadt. In einem halben Tag sehen Sie zahlreiche Höhepunkte und hören zahlreiche interessante Geschichten über die Vergangenheit von Florenz. Eine echte Empfehlung! Die Touren sind sehr beliebt, sodass wir Ihnen eine frühzeitige Reservierung empfehlen. Weitere Informationen Radtouren.

Museo Nazionale del Bargello

18. Museo Nazionale dell Bargello

Das Nationalmuseum Bargello ist in einem ehemaligen Palazzo ansässig und eines der wichtigsten Museum von Florenz. Seine Sammlungen umfassen die angewandte Kunst und Statuen aus der Renaissance. Das Gebäude diente zunächst als Rathaus und später als Gefängnis, ehe es 1865 als eines der ersten nationalen Museen von Italien eröffnet wurde. Das Museum erstreckt sich über drei Stockwerke mit dem Michelangelosaal als bekanntestem Raum.

Palazzo Medici Riccardi

19. Palazzo Medici Riccardi

Der Palazzo Medici Riccardi ist der ehemalige Stadtpalast der Medici, in dem die Familie tatsächlich lebte. Der Palast wurde 1444 in Florenz von Michelozzo für Cosimo de Medici Senior gebaut. Ein Jahrhundert lang blieb er im Besitz der Familie Medici, ehe der Palast mit seinen prächtigen Räumlichkeiten an die Familie Riccardi verkauft wurde.

Sehenswürdigkeit Florenz Italien

20. Fontana del Porcellino

Die Fontana del Porcellino ist einer der bekanntesten Brunnen von Florenz. Die Skulptur basiert auf einer Legende, in der ein junger Mann für immer ein Wildschwein bleiben würde, wenn seine wahre Liebe sein Geheimnis mit der Welt teilte. Jedes Jahr berühren hunderte Besucher die Schnauze des Wildschweins oder küssen sie in der Hoffnung, dass sie dann nach Florenz zurückkehren würden. Wünschen Sie sich etwas Glück, werfen Sie eine Münze in das Abflussgitter zwischen den Pfoten des Bronzeschweins.

Highlights Florenz

21. Piazza della Repubblica

Wo sich früher eines der ältesten Stadtviertel von Florenz befand, liegt nun einer der bekanntesten Plätze der Stadt. Die Piazza blickt auf eine ruhmreiche Vergangenheit zurück und heute sehen Sie hier den Triumphbogen für Vittorio Emanuele, ein farbenfrohes nostalgisches Karussell und die Colonna dell'Abbondanza. Sie können in luxuriösen Geschäften einkaufen, in gemütlichen Restaurants essen und in prachtvollen Hotels übernachten. Die Colonna dell'Abbondanza ist der genaue Mittelpunkt von Florenz und wird darum als Nabel von Florenz bezeichnet.

Aktivitäten Florenz

22. Tipp: Florenz Pass

Bleiben Sie einige Tage in Florenz und planen, die wichtigsten Sehenswürdigkeiten zu besuchen? Dann ist der Florenz Pass ideal. Auch die FirenzeCard kann sich lohnen, doch nur, wenn Sie sehr viele Museen besichtigen wollen. Die Eintrittspreise für Attraktionen sind leider recht hoch und manchmal sind Tickets an der Kasse bereits ausverkauft. Möchten Sie vor allem die Uffizien besuchen? Dann ist das Kombiticket 'Uffizi - Palazzo Pitti - Boboli-Garten' ein echter Tipp und das günstigste Ticket, das Sie kaufen können.

Was tun in Florenz

23. Noch mehr prächtige Kirchen

Florenz ist eine Stadt voller Kirchen. Besuchen Sie zum Beispiel die Kirche Orsanmichele, die mitten in einer belebten Einkaufsstraße liegt. Oder besuchen Sie Santa Maria del Carmine mit den prächtigen Fresken der Cappella Brancacci (Foto). Planen Sie einen Besuch der Gemeindekirche der Medici, San Lorenzo. Lieben Sie wunderschöne Fresken, sollten Sie die Santissima Annunziata mit den Fresken von Del Sarto besuchen. Lesen Sie mehr über die anderen Kirchen in Florenz.

Museum Florenz

24. Weitere Museen in Florenz

Neben der Accademia, den Uffizien und dem Bargello gibt es in Florenz noch viele anderen Museen zu sehen. Der Palazzo Davanzari ist ein gut erhaltener mittelalterlicher Palast. Das Leonardo da Vinci Museum ist ein interaktives Museum, das ganz dem Wissenschaftler und Künstler Leonardo da Vinci gewidmet ist. Modeliebhaber? Besuchen Sie den Gucci Garden. In diesem Artikel finden Sie eine Übersicht über die weiteren Museen in Florenz.

Sehenswürdigkeiten Umgebung Florenz

25. Die Umgebung von Florenz besuchen

Von Florenz bieten sich verschiedene Tagesausflüge in die Toskana an. Städte wie Siena, Lucca und Pisa sind nicht zu weit von Florenz entfernt. Auch landschaftlich schöne Gebiete wie die Hügel der Toskana, das Meer und die Chianti-Region lassen sich von der toskanischen Hauptstadt gut erreichen. Vergessen Sie auf keinen Fall kleinere Orte wie Monteriggioni, San Gimignano und das nur zehn Kilometer entfernte Fiesole. In diesem Artikel stellen wir die 10 schönsten Tagesausflüge in die Umgebung vor.

Beliebte Aktivitäten in Florenz

Neben dem Besuch der oben genannten touristischen Sehenswürdigkeiten bieten sich eine Reihe schöner Florenz Aktivitäten, Touren und Ausflüge an. In diese Stadt der Renaissance voller Kultur und prächtiger Paläste werden Sie sich über mehrere Tage beschäftigen können.

Beliebte Tagesausflüge in die Umgebung

Florenz liegt in der wunderschönen Region Toskana, in der Sie die malerischen Weinberge der Chianti-Region und zahlreiche mittelalterliche Dörfer erleben können. Dazu ist Florenz die ideale Basis, um schöne Städte wie Siena, Lucca und Pisa zu besuchen. Lesen Sie mehr über die schönsten Tagesausflüge in die Umgebung.

Weitere Ausflüge

Wo finden sich die Highlights von Florenz?

Florenz Sehenswürdigkeiten
Unsere Leser bewerten
4,8 (95,83%) 8 Bewertungen
26. Dezember 2022 : "Großartigen Urlaub in der Toskana verbracht, nicht zuletzt dank der tollen Tipps zu den Sehenswürdigkeiten in Florenz Italien."