Florenz / Sehenswürdigkeiten / Palazzo Pitti

Palazzo Pitti, Palast in Florenz

Palazzo Pitti in Florenz mit der Galleria Palatina

Palazzo Pitti Firenze

Der riesige Palazzo Pitti ist ein Palast in Florenz mit prachtvollen Kunstwerken in der Galleria Palatina, umgeben vom berühmten Boboli-Garten.

Info & Tickets Palazzo Pitti Firenze

Ort Piazza de' Pitti, 1 Firenze
Tickets

Hinweis: An Samstagen und Feiertagen sollten Sie mindestens einen Tag im Voraus reservieren.

Tickets inkl. aller Kollektionen im Palazzo Pitti: Die königlichen Gemächer, Galerie Palatina, Galerie für Moderne Kunst, Schatzkammer des Großherzogs en Museum für Kostüme und Mode

  • Heißer Tipp: Kombiticket Uffizien + Boboli-Garten + Palazzo Pitti (Buchen Sie Ihre Tickets). Dieses Ticket ist sehr günstig, doch aufgrund der Beliebtheit der Uffizien ist es auch schnell ausverkauft.
  • Tickets Palazzo Pitti € 16,00 (online reservieren inkl. Reservierungskosten)
  • Jugendliche von 18 bis 25 Jahren € 2,00
  • Kinder bis einschl. 17 Jahre und Inhaber der Firenzecard kostenlos
  • Audioguide € 8,00
  • Boboli-Garten € 11,20 (Weitere Informationen zum Boboli-Garten)
1. Tickets Palazzo Pitti

2. Kombiticket (+ Uffizien)

Öffnungszeiten
  • Dienstag bis Sonntag von 8:15 - 18:30 Uhr
  • Geschlossen montags, 1. Januar und 25. Dezember
Website Offizielle Website

Palazzo Pitti: ein Konkurrenzpalast für die Medici

Der Palazzo Pitti wurde für den florentinischen Bankier Luca Pitti erbaut. Mit dem Bau des Palazzo Pitti wurde 1457 begonnen und der Entwurf wird Brunelleschi zugeschrieben. Schon die riesigen Ausmaße des Palastes in Florenz zeigen, dass die Pitti die Medici mit ihrem Palast übertrumpfen wollten. Darum war es für die Pitti besonders schmerzhaft, als sie 1549 die Baukosten nicht mehr stemmen konnten, und die Medici den Palast übernahmen. Der Palast blieb bis 1737 im Besitz der Medici, eher er in die Hände des Hauses Lothringen der Habsburger kam. Später diente er Napoleon Bonaparte eine Weile als Wohnsitz in Florenz. Nach der Vereinigung Italiens kehrte der Palast in den Besitz der italienischen Königsfamilie zurück.

Palazzo PittiDer beeindruckende Pitti-Palast in Firenze
Palazzo Pitti FlorenzIm Palazzo Pitti befindet sich die Galleria Palatina

Die Gemächer des Palastes

Einige Bereiche sollten Sie bei Ihrem Besuch des Palazzo Pitti auf keinen Fall verpassen. Hinter dem Palazzo befindet sich der berühmte Boboli-Garten mit bekannten Kunstwerken und der Grotta Grande. Der Innenhof des Palazzo wurde von Bartolomeo Ammanati entworfen. Die bekanntesten Räume des Palastes sind jedoch die der Galleria Palatina, in denen zahlreiche berühmte italienische Kunstwerke hängen. Daneben finden Sie die Galleria d'Arte Moderna mit zeitgenössischer Kunst, das Museo degli Argenti (Silbermuseum), die Galleria del Costume und die Appartimenti Reali.

Die Galleria Palatina

Die Galleria Palatina ist das Herz des Pitti-Palastes. Hier finden Sie Kunstwerke von unter anderem Botticelli, Tizian, Veronese, Caravaggio und Raffael. Diese Werke wurden von den Medici und den Lothringern gesammelt und die originale Reihenfolge der Bilder wurde so beibehalten, wie die Familien sie ursprünglich aufgehängt haben. Die Galleria besteht aus elf Sälen, wobei die ersten fünf mit Deckenfresken zum Ruhm und zur Ehre der Medici geschmückt sind.

Palast FlorenzDer Palast vom Boboli-Garten aus gesehen
Galleria PalatinaDie schönen Räume der Galleria Palatina

Die Appartamenti Reali

Die königlichen Gemächer der italienischen Herrscher können Sie auf der ersten Etage in einem Seitenflügel des Palazzo besuchen. Diese Räume wurden im 17. Jahrhundert erbaut und sind mit Fresken verschiedener Künstler, Porträts der Medici und einer Reihe Wandteppiche aus dem 18. Jahrhundert geschmückt. Die Gemächer, in denen die Familie Lothringen im Palazzo Pitti lebte, sind in einem eher neoklassizistischen Stil gehalten.

Weitere Museen

Die Sommergemächer der Medici wurden zum Silbermuseum umgebaut, in dem der Geschmack der Familien in wertvollen Objekten dokumentiert ist. Die Galleria del Costume, die seit 1983 für die Öffentlichkeit zugänglich ist, zeigt den wechselnden Geschmack des Hofes bei der Mode. Die Galleria d'Arte Moderna zeigt Kunstwerke der Macciaioli, einer Gruppe toskanischer Künstler, die stilistisch den französischen Impressionisten ähnelten.

Wo befindet sich der Palazzo Pitti in Florenz?

Florenz Galleria Palatina
Unsere Leser bewerten
4,8 (95,83%) 8 Bewertungen
26. Dezember 2022 : "Großartigen Urlaub in der Toskana verbracht, nicht zuletzt dank der tollen Tipps zu den Sehenswürdigkeiten in Florenz Italien."